Diese Stücke bleiben den Damen treu: Zeitlose Mode-Klassiker

alt

Jedes Jahr kommen und gehen neue Modetrends. Kein Wunder, dass man da irgendwann den Überblick verliert. Zum Glück gibt es einige Kleidungsstücke, die sich über Jahrzehnte bewährt haben und in wirklich keinem Kleiderschrank fehlen dürfen.

 

Der erste Klassiker, der heute genannt werden soll ist das Seidentuch, welches es in vielen verschiedenen Farben gibt und wirklich in jede weibliche Garderobe gehört. Egal ob in der Freizeit oder im Büro, die praktischen Tücher werten wirklich jedes Outfit auf.

 

Auch der Trenchcoat ist wahrhaftig ein Evergreen der Mode und im Kleiderschrank einer Frau nicht mehr wegzudenken. Er passt nicht nur zu so gut wie jedem Outfit, sondern ist vor allem im Frühjahr und Herbst sehr praktisch.

 

Schon Audrey Hepburn hat es gerne getragen: Das Etuikleid. Durch seinen sehr schlichten Schnitt ist es der Inbegriff für Eleganz und kann nicht nur im Alltag, sondern auch zu schickeren Anlässen getragen werden. Egal ob als „kleines Schwarzes“ oder in knalligen Farben, das Etuikleid geht immer.

 

Auch die folgenden Klassiker dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen und passen wirklich zu jedem Anlass. Nicht nur, weil es sie in vielen Farben und Formen gibt, sondern weil sie die weiblichen Beinen endlos lang wirken lassen. Die Rede ist von Pumps.

 

Der letzte Klassiker, der in diesem Artikel vorgestellt werden soll ist der beliebte Dreiknopf-Blazer. Er lässt sich super kombinieren und passt nicht nur zu einem lässigen T-Shirt, sondern kann auch problemlos zu schickeren Anlässen getragen werden.